Kanuwandern auf der Lahn

Die Lahn kommend aus dem Rothaargebirge zählt schon seit Jahren zu den schönsten Wanderflüsse Deutschlands. Auf einer Strecke von insgesamt 235 Flusskilometer kann die Lahn durchgehende mit Booten befahren werden.
Im Oberlauf zeichnet sich die Lahn durch ihre Urwüchsigkeit aus, hier hat sie einen Kleinflusscharakter mit schneller Strömung, kleinen Schwällen, Gefällstufen u. mehreren Wehren die alle befahrbar sind, jedoch bei Hochwasser einen lebensgefährlichen Rücklauf entwickeln können. Hier ist die Befahrung nur mit Kunststoff Einern Boote möglich.
Ab Buchenau wird die Lahn zum Wanderfluss, dessen Befahrung ohne besondere Schwierigkeiten mit Booten aller Klassen möglich ist. Es kommen jedoch noch einige Wehre die teilweise auf Privatgelände umtragen werden müssen. Daher raten wir Gruppen von dieser Befahrung ab.

 

 

Flußführer Lahn ab Marburg/Roth bis nach Lahnstein

Eine genaue Beschreibung von Marburg/Roth bis Lahnstein können sie sich hier als Text oder Flyer laden.

Text im Wordformat [40 KB]
Flyer als PDF Datei [7.321 KB]

 

Verlauf der Lahn

Ab Roth lässt sich die Lahn problemlos befahren deshalb beginnen wir auch unsere Lahnfahrten an dieser Stelle (klicken Sie auf die Karte um das Bild zu vergrößern)

 

Ab Marburg Roth kann man auf über 163 Lahnkilometer die Lahn mit allen Bootstypen erwandern. Hier zeichnet sich der Fluss mit ruhigen u. seichten Flussabschnitten bis zu lebhaften Strömungsabschnitte ab. Unterbrochen wird die Fahrt durch ein Wehr bei Lollar das jedoch problemlos zu umtragen ist.
Kurze Zeit später erscheint die Ruine Badenburg wo auch eine Slalomstrecke des örtlichen Kanuvereins vorhanden ist. Die Landschaft liegt ruhig u. naturbelassen vor uns. In Gießen ankommend haben wir schon die ersten 20 Flusskilometer von Roth ausgehend hinter uns. Hier erwarten uns 3 Bootsgassen die man mit viel Freude befahren kann.
In Dorlar u. Naunheim können nun wir die ersten handbetriebenen Schleusen selbst bedienen.
Eine Rollenkonstruktion hilft uns in Wetzlar die Boote über die Wehrkronen zu bugsieren. Weitere Schleusen kommen auf uns zu. Die Landschaft ist weiterhin recht wechselhaft u. naturbelassen. Es gibt immer wieder schön angelegte Ausstiegs- und Einstiegsmöglichkeiten wo zumeist auch Rastmöglichkeiten vorhanden sind.

 

In Weilburg ankommend fahren wir durch den einzigen Schiffahrtstunnel Deutschlands. Nach dem dunklen, unheimlichen Gewölbe erwartet uns eine Doppelschleuse.
Bis Limburg müssen wir noch selber kurbeln u. die Schleusen bedienen, danach werden wir von Schleusenwärter abgelöst.
Aber aufpassen!!
Auch Schleusenwärter machen Feierabend. Dementsprechend ist Schleusen nur zwischen 9 Uhr und 19 Uhr möglich.

 

In Limburg sehen wir den mächtigen Dom u. erstmals begegnen uns Ausflugsschiffe. Der Schiffsverkehr wird nun lebendiger und wir müssen jetzt vorsichtiger sein als in dem hinter uns liegenden Teil der Lahn.
Ab Limburg kommen die Historiker mehr auf ihre Kosten. Unzählige Burgen, Schlösser und Ruinen zeigen uns eine längst vergangene Epoche.

 

In Lahnstein angekommen geht die Kanufahrt auf der Lahn zu Ende. Bei Flusskilometer 137,3 mündet sie in den Rhein.

 

 

Flusskilometer

Roth - Badenburg      16 km 
Badenburg - Gießen      5 km 
Gießen - Wetzlar      16 km 
Wetzlar bis Schleuse Oberbiel      8 km 
Schleuse Oberbiel bis Bahnhof Braunfels      5 km 
Braunfels bis Weilburg      20 km 
Weilburg bis Aumenau      12 km 
Aumenau bis Runkel      11 km 
Runkel bis Limburg      10 km 
Limburg bis Dietz      7 km 
Diez bis Balduinstein      7 km 
Balduinstein bis Laurenburg      12 km 
Laurenburg bis Oberhof      8 km 
Oberhof bis Nassau      16 km 
Nassau bis Bad Ems      9 km 
Bad Ems bis Lahnstein      13 km 

 

Welche Etappe Sie auch immer für Ihre Tour auf der Lahn aussuchen, jede hat ihren besonderen Reiz. Ob ein Tag oder eine Woche. Es ist ein einmaliger Urlaub mitten in unserer schönen Heimat. Erleben Sie diese aus einer Perspektive die Sie vorher noch nicht kannten. Bei Fragen nach Übernachtungsmöglichkeiten auf Campingplätzen, Hotels oder vielleicht in einem Wohnmobil. Wir beraten Sie gerne u. haben alles was Sie für Ihre Tour brauchen.


 

Impressum

  |  

Mietbedingungen für Fahrzeuge

  |  

Mietbedingungen für Sportboote

  |  

Anfahrt

  |  

Sie sind hier:  >> Kanuverleih  >> Lahn